Info & Webinar-Anmeldung

Nebenbei Geld verdienen – Online Anleitung & Choaching

Nebenbei Geld verdienen kann auch Dein Leben grundlegende verbessern und erleichtern. Jens zeigt in seinem Video detailliert seine Erfolge welcher er mit dem Evergreensystem bereits erreicht hat. Wie er betont wohl auch ohne zusätzlich bezahlte Werbung zu schalten.
? *Hier kann man direkt loslegen:

? *Und den dazugehörigen “Boost”
findet man hier:

Im Online Marketing ist der Schlüssel zum Erfolg genau das zum machen was andere erfolgreiche Marketer bereits vorgemacht haben. Und genau dafür idt das Evergreensystem und auch das StartUp Produkt bestens geeignet. Nach umfangreicher Recherche kann ich sagen,dass Said Shiripour KEIN Betrüger ist!
*Hier kann man sich selbst ein Bild machen:

Thema:
? Online Geld verdienen!
? Geld verdienen im Internet!
? UMSÄTZE AUFGEDECKT!
? Evergreensystem von Said Shiripour
? StartUp Produkt

Jens zeige euch in diesem Video seine aktuellen Umsätze,
die er mit Hilfe des Evergreensystems und dem StartUp Produkt
von Said Shiripour generieren konnte.

Ja, es ist wirklich unglaublich, was sich in den letzten 4 Wochen – seit dem letzten Video – getan hat.
Die 1.000€ “Umsatz-Marke” wurde jetzt auch schon überschritten. Und alles geht irgendwie Schlag auf Schlag.

? *Hier geht es zum Evergreensystem:

? *Hier geht es zum Start-Up Produkt

Er war z.B. völlig überrascht, was im Bereich Online Geld verdienen möglich ist!
Wenn man sich wirklich 1:1 an den Evergreensystem-Kurs hält,
ist es nämlich in 3-4 Wochen möglich, die ersten Einnahmen generieren zu können.

Die mit * gekennzeichneten Links sind affiliate Links, die mit dem deutschen Marktplatz Digistore24 verknüpft sind. Du kannst die Produkte anschauen und entscheiden ob Du diese Chance jetzt ergreifen möchtest.

Nebenbei Geld verdienen – Aufgedeckt über 1.000,- € | ? Online Geld verdienen

20 Gedanken zu „Nebenbei Geld verdienen – Aufgedeckt über 1.000,- € | ? Online Geld verdienen

  • 12. März 2017 um 8:31
    Permalink

    Wird in dem kurs auch gezeigt wie man so eien Webseite erstellt? hatte vor einiger Zeit demn Kurs gekauft aber da wurden nur die 4 wichtigsten Nischen erwähnt aber nicht wie man so eine Webseite erstellt und wie die Trafficmethoden sind. habe dann den Kurs zurück gegeben. Zuerst haben sie Schwierigkeiten gemacht aber dann habe ich meien Geld zurück bekommen.

    • 13. März 2017 um 9:16
      Permalink

      Hallo “BestimmeDeinLeben”.
      In den Modulen 4, 5 und 6 wird Schritt für Schritt gezeigt, wie eine Website aufgebaut und umgesetzt wird.
      Gerade das Modul 4 enthält einen umfangreichen WordPress-Komplettkurs.
      *Hier ein kleines “Zeugnis”:*
      Ich muss ehrlich zugeben – trotz meiner langjährigen Erfahrungen im Bereich Webdesign -, dass ich CMS (Content Management System) Webseiten immer gemieden habe und diese von externen Dienstleistern umsetzen ließ.
      Als ich das Evergreensystem und gerade mit dem Modul 4 konfrontiert wurde, hat mich Herr Shiripour doch so “an die Hand genommen”, dass ich jetzt Webseiten komplett in WordPress umsetzen kann.

      Im Modul 14 wird das Thema “Traffic” und welche Möglichkeiten es gibt bearbeitet.
      Falls sie im Bereich Traffic innerhalb von 4 Wochen Umsatz generieren möchten, kann ich ihnen den Facebook Meisterkurs empfehlen (dazu werde ich nochmal ein ausführliches Video zeigen).
      Darin wird gezeigt, wie aus 2.500 € ein Umsatz von über 160.000 € innerhalb von 4 Wochen umgesetzt wurde.
      Sogar mit einer *30 Tage Erfolgs-Garantie*. https://goo.gl/yTA8i5
      Schon sehr krass, was möglich ist, wenn man es 1:1 umsetzt.

      In diesem Sinne wünsche ich ihnen ganz viel Erfolg und immer dranbleiben!

  • 22. Februar 2017 um 21:16
    Permalink

    hi jens jan kuze frage kann man sie auch privat kontaktieren da ich mehrere fragen habe bzw
    kann man sie in facebook finden

  • 15. Februar 2017 um 14:06
    Permalink

    Hallo umso mehr Videos ich mir anschaue kommen mir ein bisschen Zweifel.habe mir erst 1/3 angeschaut und Mann soll schon 300 Euro investieren.haben sie alles gekauft was der Herr Shiripour empholen hat?

    • 15. Februar 2017 um 15:18
      Permalink

      Hallo Herr Leitsch. Wie ich auch schonmal in einem anderen Kommentar schrieb, kommt es immer darauf an was man möchte. So wie ich herausgefunden habe, hatte der Hr. Shiripour in der Anfangsphase gerade mal 100,- € zum Investieren zur Verfügung gehabt und durch Reinvestition innerhalb von 4 Wochen einen großen 5 Stelligen Umsatz generieren können. Ich habe mir den Kurs intensiv und ausgiebig angeguckt und entschieden, dass ich ersteinmal (finanziell) kleine Steps machen möchte – gerade, weil ich mir auch nicht sicher war, ob das Alles nicht nur ein Fake ist. Die Tools, die im Evergreensystem gezeigt werden, sind (meiner Meinung nach) dafür da, nicht nur das doppelte an Umsatz generieren zu können. Heißt – man investiert z.B. nicht nur 10,- € und macht einen Umsatz von 20,- €. In einem aktuellen Video habe ich gesehen, wie aus 2400,-€ ein Umsatz von ca. 150.000,-€ (nur mit Facebookwerbung) generiert wurden. Das ist ca. das 60 fache. Wie Hr. Shiripour auch im Kurs sagte, sind die ganzen “Wege” richtig gut optimiert, um – wie er auch im Kurs sagte – “Ihr wollt nicht nur Umsatz, sondern richtig guten Umsatz generieren!” Und das bekommt man am besten umgesetzt, wenn man auch alle aufgezeigten Tools nutzt.
      Ich habe mir zu Beginn außer dem Start Up Produkt https://goo.gl/Ygt52v
      nichts weiter dazu gekauft, weil es nicht mein Ziel war gleich “große Brötchen zu backen”, sondern mich Schritt für Schritt mit der Materie zu beschäftigen und “gesund hineinzuwachsen”.

      Ich möchte ihnen den Tipp geben (wie es so schön heißt) “Out of the Box” zu denken.
      Es genügen schon eine Landingpage und ein YouTube Video, um einen Umsatz von ein paar hundert Euro generieren zu können. Es geht sogar nur mit einem YouTube Video. Wichtig ist immer, dass man sich in einer Nische aus der “Top 4” befindet und z.B. die YouTube Regeln einhält.
      Gerade in der Anfangsphase benötigt man z.B. kein Programm, mit dem man 3D Verpackungen/Buchcover im Handumdrehen bauen kann.

      *Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass es funktioniert.* Wichtig ist immer das dranbleiben und sich nicht entmutigen zu lassen. Das Ziel vor Augen zu haben, erstmal kleinere Erfolge einzufahren. Die großen Umsätze, die kommen schneller als man glaubt.

  • 13. Februar 2017 um 16:28
    Permalink

    für welchen Hostanbieter haben sie sich entschieden(hostgator oder namecheap) und haben sie sich erst alle Videos angeschaut bevor sie zum beispiel eine Seite gehostet haben oder haben sie es direkt nach den Videos gemacht ?
    MFG

    • 13. Februar 2017 um 16:34
      Permalink

      Hallo! Das erste Projekt habe ich mit Namecheap gemacht. Ich würde ihnen aber eher einen deutschen Hoster empfehlen, da A) nach dem 1. Jahr die Kosten gleich bleiben gegenüber Namecheap und B) ein deutscher Support ihnen sehr gut weiterhelfen kann (außer sie können “perfekt” englisch). Ich habe mir den Kurs erst komplett angeguckt und mir Notizen dazu gemacht, welche Bereiche für mich am wichtigsten waren. Ich wünsche ihr viel Erfolg und dranbleiben, dranbleiben, dranbleiben!

  • 13. Februar 2017 um 3:22
    Permalink

    Wie lange haben sie ungefähr gebraucht bis sie damit Geld verdient haben und wie lange dauert es die ganzen Videos anzuschauen?
    MFG

  • 10. Februar 2017 um 14:33
    Permalink

    Haben Sie eigentlich extra eine Nischenseite erstellt, um das Evergreensystem 1:1 umzusetzen? Wenn ja, wie hoch war denn da der zeitliche Aufwand? Wäre mal interessant ein Video darüber zu sehen, wie eine solche, offensichtlich erfolgreiche, Seite aussehen könnte. Oder wird das auch alles im EGS 3.0 erklärt?

    • 10. Februar 2017 um 15:54
      Permalink

      Hallo. U.a. ja. Wie schon öfters erwähnt ist es wichtig, dass der Kurs 1:1 umgesetzt werden muss, damit es funktioniert. Ist ja letztendlich wie in allen Dingen so. Verwende ich mein Smartfon nicht richtig, reichts nicht mal aus um damit telefonieren zu können. Eine Seite allein macht den Erfolg nicht aus. Das wird aber auch alles ausführlich im Kurs erzählt und Schritt für Schritt gezeigt. Der Aufwand ist von Projekt zu Projekt unterschiedlich. Wenn man nicht auf den Kopf gefallen ist, sind 3-4 Stunden kein Problem eine professionelle Seite umzusetzen.
      Eine Seite die z.B. erfolgreich ist, finden sie hier:
      http://stoffwechsel-diaet-system.de/de/stoffwechsel-diaet-system/gesund/abnehmen/Home.html
      Jahresumsatz 2016 ca. 1,5 – 2 Mio€
      Aber wie schon gesagt – eine Seite allein macht nicht den Umsatz – und das wird im Evergreensystem ausführlich erklärt.

  • 9. Februar 2017 um 19:01
    Permalink

    Haben Sie das alles nur mit dem “Evergreensystem” geschafft oder haben Sie auch andere Module Erworben?
    Ich habe mir das Evergreensystem gekauft und wollte mir demnächst Optimizepress holen & domain,Hosting,Klicktipp bin mir aber noch etwas unsicher falls es nicht klappen sollte.
    Danke im voraus!

    • 9. Februar 2017 um 21:13
      Permalink

      Hallo Haze Yon. Die ersten Projekte habe ich 1:1 mit dem Evergreensystem umgesetzt. Ich habe aber an einigen Stellen etwas “optimiert”, z.B. was das Design oder auch das Hosting angeht. Die meisten ausländischen Hoster sind nur im ersten Jahr günstiger. Der Hauptgrund ist aber der deutsche Support – gerade wenn man WordPress einrichten möchte. Da ist wirklich meine Empfehlung, gleich zu einen deutschen Hoster zu gehen (z.B. Hosteurope etc.). Die sind dann auch nach dem ersten Jahr günstiger.

      OptimizePress habe ich mir auch geholt. Da bin ich aber leider nicht ganz Up-To-Date, ob es da nicht sogar bessere bzw. günstigere Alternative auf dem Markt gibt. Die aktuellste Seite habe ich auch ohne OptimizePress (rein mit WordPress) umgesetzt (der WordPress-Komplett-Kurs machts ja möglich), da ich es auch mal ohne probieren wollte.

      KlickTipp ist ein sehr sehr gutes Tool. Als Tipp: Man sollte sich im Vorfeld wirklich im klaren sein, ob man aktiv Kampagnen darüber machen möchte. Denn wenn z.B. die erste Webseite ausschließlich mit Amazonprodukten bestückt werden sollte, macht es meiner Meinung nach, nicht viel Sinn (aber auch das soll kein Dogma sein).
      Ja, ich habe mir noch das StartUp Modul erworben https://goo.gl/Ygt52v , da das Modul einem nochmals einen “Schub” nach vorne gibt. Außerdem habe ich geplant auch ein eigenes Produkt auf den Markt zu bringen und dafür ist das StartUp Produkt ein idealer “Coach, Begleiter und Tippgeber”.

      Da wo Unsicherheiten sind – schauen und informieren sie sich im Vorfeld bei Google/YouTube, ob Lösungen gefunden, Fragen beantwortet und einem somit weitergeholfen werden kann. Dann erst den nächsten Step in Angriff nehmen. Somit spart man sich Zeit, Geld und macht nicht so viele Fehler. Denn gerade in der Anfangsphase kann das sonst total demotivierend sein und man redet sich dann vielleicht noch ein, “dass das sowieso alles Schwachsinn” ist – was nicht der Tatsache entspricht. Also…. Ich wünschen ihnen viel Kraft und Erfolg und dranbleiben, dranbleiben, dranbleiben!

    • 10. Februar 2017 um 17:16
      Permalink

      Hallo Jens Jan,
      vielen Dank für die schnelle, ausführliche und ehrliche Antwort.
      Ich informiere mich noch weiter und erstelle Listen für eine endgültige Entscheidung.
      Ich bin noch totaler Anfänger und will alles richtig machen, da ich auch nicht zu viel Geld investieren kann.
      Die einmaligen Kosten für z.B. Optimizepress finde ich nicht tragisch, es sind eher die monatlichen kosten die mir eher sorgen bereiten würden, Vor allem bei Klicktipp.

      Meine frage, könnte ich so beginnen?
      Erstmal Nische wählen.
      Domain und Hoster auf “Hosteurope” erwerben!
      Dann mit Optimizepress Landingpage gestalten!
      Und zu guter letzt Klicktipp!

      Könnte ich auch erstmal ohne Klicktipp starten? da mir das schon etwas zu Teuer wäre, für den Anfang!
      Und könnte ich auch ohne Klicktipp auch ein paar einnahmen generieren?
      Oder empfehlen sie mir direkt mit Klicktipp zu starten?

      Danke im Voraus

      LG
      Haze Yon

  • 2. Februar 2017 um 16:48
    Permalink

    Hey, tolle Videos 🙂
    Habe direkt mal ein Abo gelassen!
    Jetzt mal 2 Fragen: Kann es sein, dass du durch die Youtube Reviews am meisten Affiliates verkaufst?
    Und noch so nebenbei: Welches Mikrofon benutzt du? Hört sich ja richtig gut an.

Schreibe einen Kommentar

 Marketing, mehr als 100 Tools, Tipps ...

Ihr Nachschlagewerk für:

- Planung & Analyse

- Webseiten & Blogs

- Erstellung von Content

- Auslagerung

- Der Verkehr

- Gewinn-Optimierung

 

 

 Marketing, mehr als 100 Tools, Tipps ...

Sofort gratis downloaden

Wenn du auf aktivieren klickst, werden Cookies aktiviert um die Inhalte zu optimieren. Weitere Infos

Wir nutzen Google Analytics, um die Webseite und die Inhalte möglichst Nutzerfreundlich optimieren zu können. Ihre Zustimmung gilt für 8 Tage.

Schließen