Geld verdienen nebenbei

Einfach nebenbei Geld verdienen

Club4You finanziell Unabhängig von Arbeitgeber und Staat

Was spricht für die Teilnahme am Club4You?

mit club4you finanziell sicher

Einkommen ohne Limit - Für alle Personen bestens geeignet!

  • Club4You vermittelt Spenden direkt von Mensch zu Mensch,
  • Weltweit bereits millionenfach erfolgreich genutzt,
  • Keinerlei Produkteinkauf oder Verkauf nötig,
  • Es ist keine Gewerbeanmeldung erforderlich,
  • Keine Gebühren oder Zahlungen an Club4You,
  • Die Mitgliedschaft ist jederzeit kündbar,
  • Absolut freie Zeiteinteilung u. geringer Zeitaufwand,
  • Sehr geringe Startkosten,
  • Keine Altersbegrenzung - Mindestalter 16 Jahre,
  • Passives Langzeiteinkommen möglich,
  • Weltweites Networking möglich,
  • Eigenes Netzwerk/Einkommen ist vererbbar,
mutter mit kind finanziell frei

Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Club4You

Ist Club4You wirklich legal?

Als Privatperson darf natürlich jeder sein Geld einer anderen Person oder Organisation spenden oder auch schenken. Jedoch sollte der Geber für seine Spende oder Schenkung keine Gegenleistung erwarten. Sie dürfen sich natürlich als Privatperson von anderen Personen Geld schenken/spenden lassen, wenn diese Schenkung/Spende ohne Gegenleistung erfolgt! Nachzulesen im §516 Abs. 1 BGB.

Was unterscheidet Club4You von einem Schneeballsystem?

Einige Leute, die zum ersten Mal von uns hören, vermuten hinter Club4You ein illegales Schneeballsystem. Wenn man den Informationen und der Idee von Club4You offen gegenüber steht und sich damit befasst, stellt man schnell fest, das Club4You absolut nichts mit einem illegalen Schneeballsystem zu tun hat.
Was sind typische Merkmale von Schneeballsystemen: 

  1. Schneeballsysteme erwecken oft sehr unrealistisch hohe Gewinnerwartungen, welche sich aus exorbitanten Renditen speisen sollen.
  2. Schneeballsysteme verschleiern meist den Geldfluss, um zu verbergen, dass eine Person, eine Gruppe, eine Organisation oder eine Firma überdimensional von Einzahlungen profitiert.
  3. Meist überleben Schneeballsysteme nur kurze Zeit, bevor sie wegen der Diskrepanz zwischen Einnahmen und Auszahlungsansprüchen zusammenbrechen.
  4. Hin und wieder hören wir das Argument Club4You wäre ein Schneeballsystem, weil es kein physisches Produkt gäbe. Wenn man jedoch dieser Argumentation folgen würde, wäre die staatliche Rentenversicherung, jeder Sparvertrag und jeder Versicherungsvertrag ein illegales Schneeballsystem.

Ist es möglich das Gelder veruntreut werden können?

Bei Club4You ist es unmöglich Gelder zu veruntreuen, zu stehlen oder zweckendfremdet einzusetzen. Jeder Spender spendet zahlt direkt auf die Konten der 3 Spendenempfänger. Wobei es sich immer um die gleichen Empfänger handelt. Eine Änderung des Spenden Empfanges ist nur dann gegeben wenn ein Empfänger ausfallen sollte, was nur in sehr selten Fällen passiert.  Ein Missbrauch ist damit ausgeschlossen! CLUB4YOU als Betreiber der Plattform bekommt keine Gebühren, verwaltet keine Gelder und zahlt keine Gelder aus!

Was ist das Ziel von Club4You?

Club4You bietet Privatpersonen, Unternehmen und Vereinen durch eine Mitgliedschaft die Möglichkeit, sich ein eigenes Spendennetz und somit eine zusätzliche unabhängige Einnahmequelle aufzubauen.
Das Ziel des Clubs ist es, jedem Menschen die Möglichkeit zu geben, durch sein eigenes Engagement mehr finanzielle Sicherheit und persönliche Freiheit zu bekommen. In Zeiten, in denen viele der herkömmlichen Vorsorgemodelle wie zum Beispiel kapitalbildendende Lebensversicherungen, Prämiensparen, Festgeldanlagen, Sparbücher und ähnliche Modelle nur noch bedingt oder überhaupt nicht mehr funktionieren, wird es Zeit, alternative Wege zu gehen. Club4You ist als zusätzliche finanzielle Vorsorge geeignet, weil Sie von Ihrem Netzwerk auch dann noch Spenden bekommen, wenn Sie nicht mehr aktiv am Aufbau Ihres Spendennetzwerkes arbeiten wollen oder können.

Ist Club4You ein Schenkkreis?

Nein! Schenkkreise sind illegal! Bei einem Schenkkreis schenkt die unterste Ebene Geld an die oberste Ebene! Nachdem dies erfolgt ist, scheidet die erste Ebene aus. An ihre Stelle tritt jetzt die zweite Ebene. Die bisher unterste Ebene steigt auf die vorletzte Ebene auf. Die neue unterste Ebene schenkt jetzt an die neue erste Ebene, usw.

Welches Risiko habe ich wenn ich mich für Club4You entscheide?

Das Risiko für neue Clubmitglieder ist absolut gering. Sollte es ihnen im ersten Monat wider Erwarten nicht gelingen, neue Partner als Mitglieder zu gewinnen, liegt das Risiko bei 30 Euro Mitgliedsbeitrag. Wenn Sie die Club Idee aktiv in die Welt tragen, besteht natürlich auch die Gefahr, etwas Zeit zu verlieren. Aber wie unbedeutend und klein ist der Verlust von 30 Euro und etwas Zeit mit der realistischen Aussicht eine zuverlässige unabhängige Geldquelle zum Sprudeln zu bringen. Selbst wenn Sie nur einen Partner gewonnen haben, wenn es der Richtige ist, werden Sie davon lange Zeit profitieren können. Nutzen Sie den Club4You-Spendenrechner um eine Vision zu bekommen welche Chance sich Ihnen mit Club4You bietet!

Was passiert mit meinem Partner-Netzwerk wenn ich versterbe?

Ihr Engagement für Ihr Spendennetzwerk wird sich garantiert auszahlen. Das zeigt sich auch darin, das Sie Ihr Spendennetzwerk an eine andere Person, Verein oder Unternehmen übertragen oder vererben können. Bereits jetzt gibt es einige Club4You Mitglieder die ihr Spendennetzwerk geerbt oder übertragen bekommen haben.

Welche Gebühren berechnet der Club4You Betreiber?

Club4You stellt die Onlineplattform kostenlos zur Verfügung. Anders als bei Versicherungen und Sparverträgen fallen keinerlei Gebühren für den Betreiber an. Gebühren können lediglich durch den jeweiligen Zahlungsanbieter entstehen. Diese sind jedoch von dem von Ihnen genutzten Zahlungsanbieter wie Bank, PayPal oder sonstige Anbieter abhängig. Welche Zahlungsanbieter Sie nutzen möchten, bestimmen Sie selbst. Zu den Möglichkeiten informieren Sie sich bitte direkt auf der Seite von Club4You.

Warum wird bei Club4You von passivem Einkommen gesprochen?

Bei Club4You wird oft von passivem Einkommen gesprochen, weil man auch dann noch Spenden aus seinem Netzwerk bekommt, wenn man selbst nicht mehr aktiv am Aufbau seines Netzwerkes arbeiten kann oder will. Anders als bei vielen anderen Netzwerken kann man mit Club4You davon ausgehen, das einmal gewonnene Partner Langzeit im Club verbleiben und Ihnen somit über Jahre, Monat für Monat regelmäßig Einnahmen/Spenden bescheren. Die einzige Voraussetzung, Spenden von Ihrem Netzwerk zu erhalten, ist die Zahlung der eigenen Beiträge.

Welche Einnahmen sind mit Club4You möglich?

Die Einnahme mit Club4You sind nicht gedeckelt. Jeder Partner profitiert von den ersten drei Linien, die unter ihm entstehen. Für den Aufbau der ersten Linie ist jeder Partner ausschließlich selbst verantwortlich. Natürlich wird Sie Ihr Sponsor, also derjenige, der Sie geworben hat, versuchen zu unterstützen. Die Anzahl der in diesen drei Linien platzierten Partner ist nicht beschränkt und hängt natürlich von Ihrem Engagement ab. Dabei kommt es besonders auf die erste Linie an. Wenn Sie nur einem Partner gewinnen, hängt es vollständig von diesem Partner ab, wie groß Ihr Netzwerk wird. Je mehr Partner Sie selbst gewinnen, umso schneller wir Ihr Netzwerk und Ihre monatlichen Einnahmen wachsen. Sie bestimmen selbst, wie aktiv Sie den Aufbau Ihres Netzwerkes betreiben wollen. Angenommen Sie selbst und jeder aus den ersten 3 Linien unter Ihnen schreiben jeweils 3 Partner ein, dann wären das in Summe 39 Partner, von denen Sie jeweils 10 Euro monatlich erhalten. Das wären dann 390 Euro abzüglich der 30 Euro, die Sie zahlen. Sie würden somit monatlich 360 Euro mehr zur Verfügung haben. Bei 9 selbst gewonnenen Partnern, die auch wieder jeweils 9 Partner einschreiben, sind es bereits monatlich 8.190 Euro abzüglich 30 Euro die Sie monatlich mehr zur Verfügung hätten. Mit unserem Spendenrechner können Sie ermitteln, wie viele Partner Sie benötigen, um die von Ihnen gewünschten Einnahmen zu erzielen. 

Wie sind die Einnahmen von Club4You steuerlich zu behandeln?

Ich möchte hier ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich kein Steuerberater bin und somit auch keine steuerliche Beratung vornehmen darf. Meine Angaben beruhen auf eigene Erfahrungen und Recherchen. Um verbindliche auf Sie zutreffende Auskünfte zu bekommen, sollten Sie mit einem Steuerberater sprechen und sich beraten lassen.
Meinen eigenen Recherchen zufolge und Gesprächen mit Steuerberatern kann man von Folgendem ausgehen: Die Einnahmen aus Club4You fallen unter den §16 ErbStG. Dort ist geregelt, dass jeder Bürger von einer dritten Person bis zu 20.000 Euro innerhalb von 10 Jahren steuerfrei geschenkt/gespendet bekommen darf. Der Freibetrag von 20.000 Euro bezieht sich dabei auf jeden einzelnen Spender über einen Zeitraum von 10 Jahren. Sie erhalten von jedem einzelnen Spender jährlich 120 Euro. Innerhalb von 10 Jahren kommen somit maximal 1.200 Euro zusammen. Damit bleiben Sie weit unter dem Freibetrag von 20.000 Euro und somit steuerfrei. Auch ist davon auszugehen, dass keine Gewerbeanmeldung erforderlich ist. C4Y ist ein privates Spenden Netzwerk.

Was passiert wenn keine neuen Partner mehr registrieren?

Die aktuelle Zahl der auf der Welt lebenden Menschen beträgt derzeit knapp 8 Mrd. Menschen. Jede Woche kommen ca. 2 Mio. Menschen hinzu. Der Spendenclub Club4You arbeitet weltweit. Sollte die Endlichkeit also wirklich eine Rolle spielen, müssten sich alle Solidargemeinschaften ernsthaft Sorgen machen. Zum Beispiel Rentensysteme beruhen auf einem ähnlichen System wie C4Y. Jedoch fallen bei Rentensystemen erhebliche Verwaltungskosten an, bei Club4You gibt es null Verwaltungskosten. Auch die Hersteller von langlebigen Produkten wie zum Beispiel Autos müssten sich wegen der Endlichkeit des Kundenpotenzials Sorgen machen. Jedoch wird mit gutem Grund in der Wirtschaft nie von der Endlichkeit potenzieller Kunden gesprochen. Viel wichtiger als die Endlichkeit ist die Marktsättigung. Der Club4You wurde 2018 gegründet und ist heute meist nur Insidern bekannt. Damit steht wohl fest, dass es noch ein riesiges Potenzial für neue Mitglieder gibt!

Wie alt sind die Club4You Mitglieder?

Es gibt keine mir bekannte Statistik, aus der man ersehen könne, welcher Altersklasse wie viele Mitglieder zugehörig sind.
Jedoch kann man sagen, jede Person, die das 16. Lebensjahr vollendet hat, kann Club4You Mitglied werden. Junge Leute haben in der Regel den Vorteil, das sie über mehr soziale Kontakte verfügen als Personen in fortgeschrittenem Alter. Aus diesem Grund tun sich jüngere Leute oft leichter damit ein Netzwerk aufzubauen. Eine Mitgliedschaft einzugehen und sein privates Spendennetzwerk aufzubauen, lohnt sich garantiert in jedem Alter! Das ergibt sich daraus, das man sein privates Spendennetzwerk weitergeben und auch vererben kann. Für den Fall, dass man sein Netzwerk überwiegend in der eigenen Region aufbaut, hat man auch die Möglichkeit, das soziale Miteinander im realen Leben beleben.

Wer kann Club4You Mitglied werden?

  • jede Person, die das 16. Lebensjahr vollendet hat,
  • Geschäfte und Unternehmen aus allen Bereichen,
  • Vereine aus den verschiedensten Bereichen,
Dabei zu beachten ist, dass jede Person, Firma und jeder Verein nur eine Mitgliedschaft haben darf!
Es wird für eine Person, ein Unternehmen oder ein Geschäft gespendet und gleichzeitig baut sich jedes Mitglied durch den Aufbau des eigenen Spendennetzwerks ein zusätzliches unabhängiges Einkommen auf. Dadurch entsteht eine echte Win-Win Situation.
Wissenswert ist dabei, dass die Club4You Spenden nicht steuerlich absetzbar sind. Das Ziel von Club4You ist nicht, den Mitgliedern Steuern zu sparen der Fokus liegt ganz klar darauf, mit Hilfe von Spenden ein zusätzliches Einkommen aufzubauen und damit mehr finanzielle Sicherheit und Freiheit zu bekommen.

Gibt es Länder in den Club4You nicht funktioniert?

Es gibt kein Land auf der Welt, in dem es verboten ist, aus seinem Privatvermögen für eine Person, einen Verein oder ein Unternehmen zu spenden.

Besteht die Möglichkeit das der Club4You schließen könnte?

Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit wird das nicht passieren, weil der Betreiber von CLUB4YOU ein eigenes Interesse am Netzwerk hat. Der Betreiber von CLUB4YOU nutzt das Spendennetzwerk selbst auch als Mitglied und bekommt genau wie jedes andere Mitglied Zahlungen aus seinem Netzwerk. Deswegen wird er das Netzwerk nicht schließen und da die Mitgliedschaften vererbbar sind, besteht wohl auch keine Gefahr, falls der Betreiber versterben sollte. Daran sieht man ganz klar, das Netzwerk ist für mehrere Generationen gemacht. Sollte das WWW Internet abgeschaltet werden, was ich nicht glaube, dann wäre das Netzwerk in dieser Form nicht weiter zu betreiben. Aber selbst dann würde kein Partner Geld verlieren, weil die Gelder ja direkt auf das Konto des Spendenempfängers gezahlt werden. Jedoch kann ich mir eine Zukunft ohne Internet nicht mehr vorstellen. Ganz im Gegenteil, unser Alltag wird täglich digitaler. CLUB4YOU wird über Generationen hinaus für Mitglieder online sein!
© Copyright 2020 by Jürgen Golm, www.verdienen-nebenbei.de - All Rights Reserved